Diese Anleitung erklärt Dir, was .bash_profile ist und wie Du es auf dem Mac bearbeiten kannst.

Es befindet sich eine versteckte Datei in Deinem Mac-Benutzerverzeichnis mit dem Namen .bash_profile. Diese Datei wird geladen, bevor das Terminal Deine Shell-Umgebung lädt. Die .bash_profile-Datei enthält Deine individuelle Startkonfiguration und -vorgaben für Deine Befehlszeilenschnittstelle.

Diese Startkonfiguration kannst Du auf Wunsch verändern. So kannst Du z.B. die Terminal-Eingabeaufforderung ändern, die Farben des Textes, oder Du kannst Aliase für Funktionen festlegen. Besonders Aliase sparen Dir sehr viel Zeit.

So kannst Du zum Beispiel das Alias desk in Deinem .bash_profile festlegen, und immer wenn Du desk eintippst, wird ein Befehl oder eine Befehlskette ausgeführt. Bei mir lande ich dann automatisch auf meinem Desktop, anstelle z.B. cd Desktop/ einzutippen.

.bash_profile editieren

  1. Starte das Terminal.

  2. Die Datei .bash_profile befindet sich in Deinem Nutzerverzeichnis, bei mir unter /Users/moritz.

  3. Öffne mit open .bash_profile das Dokument. Wahrscheinlich öffnet sich automatisch Textedit. Wenn nicht musst Du die Datei erstellen.

  4. Jetzt kannst Du Dein .bash_profile bearbeiten.

  5. Um die neuen Einstellungen zu aktivieren, musst Du source .bash_profile in das Terminal eingeben.

Weitere Quellen zum Thema

My Mac OSX Bash Profile::https://natelandau.com/my-mac-osx-bash_profile/