Mit dem Kommando open öffnet man Dateien direkt über das Terminal in der dazugehörigen Anwendung. So funktioniert das Kommando:

Wenn Du eine Datei mit der Standardanwendung öffnen möchtest, die diesem Dateityp auf Deinem Mac zugeordnet ist, benutzt Du einfach open plus den Dateinamen.

$ open datei.txt

Du kannst eine Datei auch in anderen Verzeichnissen öffnen.

Öffnen mehrerer Dateien

Angenommen, Du hast mehrere Dateien auf der Suche auf Deiner Festplatte gefunden. Um alle Dateien gleichzeitig zu öffnen, tippst Du hinter das open-Komando einfach mehrere Dateinamen. Zum Beispiel so:

$ open datei-1 datei-2 datei-3

Auswahl der Anwendung

Nicht immer will man die Standard-Anwendung nutzen. Um das Programm zu bestimmen, mit welchem open die Datei öffnen soll, steht ein Flag zur Verfügung. Das ist -a gefolgt vom Programmnamen. Das funktioniert mit jeder auf Deinem Mac installierten Anwendung, die sich im Ordner Programme befindet.

$ open -a appName Dateiname

Das könnte dann in einem konkreten Beispiel so aussehen:

$ open -a "Sublime Text" README.md